Über uns

Unser Team besteht aus allen Familienmitgliedern. Wir sind eine pferdebegeisterte Patchwork-Familie.

Soweit es der Job zulässt wirken alle auf dem Hof, der Reitschule, bei Ferienprogrammen, Kursen, Seminaren und dem Reitunterricht mit. 

Alexandra Erfurt

Wie viele Mädchen haben mich die Vierbeiner schon als Kind sehr interessiert und angezogen. Oft täglich fuhr ich mit dem Fahrrad zu meiner nahe gelegenen Oma, sie wohnte neben einem Therapie-Reiterhof. Da mir als Kind der Umgang mit dem Pferd immer wieder verweigert wurde, beobachtete ich stundenlang die Tiere aus der Nähe in ihren Herdenverbänden auf der Weide oder auf ihren Paddocks. Durch verschiedene Orts- und Wohnungsumzüge wurde es jedoch vom Schicksal immer wieder so gelenkt, dass ich die Pferde als Nachbarn hatte. Als gelernte Kinderpflegerin kam die große Chance durch meine älteste Tochter Tanja, die auch so pferdefanatisch war, endlich zum Pferd zu kommen. Auch ihre beiden jüngeren Schwestern brachten schon den Tier- und Pferdevirus kurz nach ihrer Geburt mit, sodass dem Glück eines Kaufes des ersten Pferdes nichts mehr im Wege stand. Aufgrund der eigenen Lebensgeschichte, verzwickte Kindheit, Unfälle, Tod, Scheidung, folgten immer wieder  therapeutische Fortbildungen zur eigenen Genesung:

  • 2001 Ausbildung harmonische Kommunikation mit Kindern nach Gorden
  • 2004 kinesiologische Ausbildung mit den Schwerpunkten:
  • Brain Gym: Lernschwierigkeiten für Kinder und Erwachsene
  • Touch for Health: sanfte Auflösung von Lebensblockaden für Mensch und Tier
  • 9 Star Ki: die Fünf Elementenlehre
  • Angsttherapie, Bachblütentherapie, Narbenentstörung, Familienstellen. 

Vieles probierte ich auch an meinen Pferden aus und es war so spannend zu sehen wie viele Parallelen zwischen Menschen- und Tierseelen sind.

Da mich die Liebe zum Pferd nach zwei schweren Reitunfällen nicht los ließ, suchte ich nach einem anderen Weg und begann mich auf den gewaltfreien und kommunikativen Umgang mit Pferden zu konzentrieren. Durch eine Reittherapie war es mir wieder möglich auf den Rücken des Pferdes zu kommen.

  • Lehrgänge bei Mounty Roberts
  • Weiterbildungen Horsemanship (in Spanien)
  • Fortbildung Longe und Doppellonge
  • 2006 selbständige Reittherapeutin
  • 2008 bronzene Fahrabzeichen
  • 2012/13 Ausbildung zertifizierten Reitlehrerin und Pferdeausbilderin im RAI-Reiten bei Fred Rai und Tessa Bauer
  • Weiter-/Fort- und Ausbildungen:
    • Ernährungsberatung und Massage in ayurvedischer Heilkunst 
    • kinesiologisches Tapen
    • Heilung durch Meditation für Mensch und Pferd
    • 2015 Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie bei Campus Inge Christine Schuler 
    • zertifizierte Beraterin für Psychologische Beratung
    • lösungsorientierte Gesprächstherapie
    • indische Kopfmassage
    • EFT
  • 2016 zertifizierte Hippolini-Lehrkraft (Reitpädagogisches Lehrkonzept nach Montessori)

Meine  Ausbildungen im therapeutischen Bereich und im Bereich der Pferde lassen sich sehr gut miteinander verbinden und harmonieren und kooperieren sehr gut, sie heilen das ganze System.

 

Es sind nicht die Dinge die wir gehört, gelesen oder die einem gesagt werden, vielmehr verbergen sich große SCHÄTZE, die man selbst erlebt und empfunden hat.

 

Peter Schwarzkopf

Peter Schwarzkopf machte seine Reitausbildung in der klassischen englischen Reitweise. Er ging mehrere Jahre in Sport-, Dressur- und Springturniere und ist im Besitz des bronzenen Reit- und Fahrabzeichens. Nach seinen Erfahrungen im Turniersport begann er mit dem Fahren und absolvierte 2008 sein Fahrabzeichen. 

 

Er befasste sich intensiv mit der indianischen Reitweise nach GaWaNi Pony Boy und dem dualen Reitsystem nach Michael Geitner. 

 

Außerdem war er 20 Jahre als Hausmeister an einer Schule tätig und kam so mit vielen sozialen und pädagogischen Wehwechen in Berührung.

Markus Schwarzkopf

Markus ist beruflich Applikationstechniker. In seiner Freizeit sitzt auch er gerne auf dem Pferd. Auf dem Anwesen kümmert er sich um sämtliche Arbeiten wie Neubauten, Renovierungen und um das Wohlbefinden unserer Tiere. 

 

 

 

Tanja Körper

Tanja entdeckte in ihrer frühesten Kindheit die Liebe zu den Pferden. Seitdem ist sie eine leidenschaftliche und talentierte Reiterin.

 

 

Sie machte ihr Hobby zum Beruf:

  • Pferdewirtin - Fachrichtung Pferdehaltung und Service (Graf von Lehndorff-Plakette)
  • zertifizierte Hippolini-Lehrkaft

 

Jasmin Körper

Auch Jasmin bemerkte in ihren jungen Jahren, dass Pferde aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken sind.

Auch sie machte ihr Hobby zum Beruf. Absolvierte zahlreiche Praktika in bekannten Reitställen, u.a. bei der Familie Weishaupt aus Bayern. Und hat ihre Berufsausbildung zur

  • Pferdewirtin - Fachrichtung Pferdehaltung und Service

auf dem Gestüt Birkhof in Baden-Württemberg absolviert.

Julia Körper

Durch Alexandra, Tanja und Jasmin wurde auch sie eine begeisterte und talentierte Pferdeliebhaberin. Auch sie besitzt das silberne RAI-Geländeabzeichen und das RA5. 

 

Während ihrer schulischen und praktischen Ausbildung an der Fachoberschule in der sozialen Fachrichtung, absolvierte sie ein Praktikum in einem Therapiestall. Ihre Stärken liegen im Therapie- und heilpädagogischen Bereich mit Mensch und Tier. 

  • in Ausbildung zur Ergotherapeutin